Berufliche Schulen bieten Perspektiven für die Aus- und Weiterbildung

Passender Anschluss für den Abschluss

Der Landkreis Böblingen unterhält sechs öffentliche Berufliche Schulen, die zahlreiche Wege in die Berufswelt oder für die berufliche Weiterbildung ermöglichen. Sie zeichnen sich insbesondere durch ihre Vielfalt und Nähe zur hiesigen Wirtschaft aus.

Ganz gleich, ob man einen Abschluss an einer Werkreal-, Gemeinschafts-, Realschule oder am Gymnasium erworben hat: Die Beruflichen Schulen ermöglichen vielfältige Wege zur Verwirklichung der eigenen beruflichen Karriere. Das erklärte Ziel ist die Förderung individueller Begabungen und Kompetenzen. Die Beruflichen Schulen decken sämtliche Wirtschaftsbereiche ab: Banken und Versicherungen, Handel und Handwerk, Landwirtschaft, Industrie, Gesundheit und Soziales sowie Verwaltung und Dienstleistungen.

Der Clou

An den sechs Beruflichen Schulen kann man die Berufsausbildung im Dualen System absolvieren. Neben der Ausbildung im jeweiligen Betrieb gibt es wochenweise oder an bestimmten Wochentagen fachspezifischen Unterricht an der entsprechenden Berufsschule. So werden zum Beispiel im Landkreis Böblingen 40 verschiedene Ausbildungsberufe angeboten. Wer sich weiterqualifizieren will, kann eine Fachschule besuchen und zum Beispiel den Abschluss als Meister, Techniker oder Fachwirt erwerben. Ohnehin sind die Beruflichen Schulen eng mit der Wirtschaft vor Ort verzahnt. So haben sie den Finger stets am Puls der Zeit und entwickeln sich gemeinsam mit Wirtschaft und Gesellschaft weiter. Zudem wird an jeder der sechs Beruflichen Schulen Schulsozialarbeit angeboten. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler sowohl Unterstützung in persönlichen Angelegenheiten als auch kompetente Beratung zu allen Fragen des Berufslebens.

Natürlich ist es auch möglich, an den Beruflichen Schulen einen Schulabschluss zu erlangen: Hauptschul- und mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife oder gar das Abitur. Damit bieten die Beruflichen Schulen auch die Möglichkeit, die Voraussetzung für ein Studium zu schaffen. Gleichzeitig stellen sie den Bezug zur beruflichen Praxis her und bieten eine berufliche Grundbildung. Die schulischen Angebote Berufsfachschule, Berufskolleg und Berufliches Gymnasium bieten interessante und zukunftsweisende Profile, deren Schwerpunkte zum Beispiel im kaufmännischen, technischen, sozialen oder wirtschaftlichen Bereich liegen.

Kaufmännisches Schulzentrum Böblingen

Berufsschule in Böblingen Ausbildung Berufe
Kaufmännisches Schulzentrum Böblingen, Tel.: 07031 – 663 16 60 E-Mail: vschule@ks-bb.de

Mildred-Scheel-Schule Böblingen

Mildred-Scheel-Schule Böblingen Ausbildung Berufe Jobs
Mildred-Scheel-Schule Böblingen, Tel.: 07031 – 46 25 50 E-Mail: mss.bb@t-online.de

Hilde-Domin-Schule Herrenberg

Hilde-Domin-Schule Herrenberg Ausbildung Berufe Jobs
Hilde-Domin-Schule Herrenberg, Tel.: 07032 - 94 71 0 E-Mail: post@hilde-domin-schule.de


Berufliches Schulzentrum Leonberg

Berufliches Schulzentrum Leonberg Böblingen Berufe Jobs Ausbildung
Berufliches Schulzentrum Leonberg, Tel.: 07152 – 932 0 E-Mail: post@bszleo.de

Gottlieb-Daimler-Schule 1 Sindelfingen

Gottlieb-Daimler-Schule 1 Sindelfingen Böblingen Berufe Ausbildung Jobs
Gottlieb-Daimler-Schule 1 Sindelfingen, Tel.: 7031 - 61 08 0 E-Mail: Schulleitung@gds1.de


Gottlieb-Daimler-Schule 2 Sindelfingen
mit Akademie für Datenverarbeitung

Gottlieb-Daimler-Schule 2 Sindelfingenmit Akademie für Datenverarbeitung Böblingen Ausbildung Jobs Weiterbildung
Gottlieb-Daimler-Schule 2 Sindelfingen mit Akademie für Datenverarbeitung, Tel.: 07031 - 61 17 0 E-Mail: schule@gds2.de


Aktuelle Meldungen des Landkreises